FANDOM


Dies ist eine Perverse Geschichte die jeglicher Logik entbeert. Es wird keine Rücksicht auf Rechtschreibung, Grammatik und Satzzeichen nimmt. Um die Handlung kurz zu fassen, In dieser Geschichte ist James der Mittelpunkt des Universums und alles dreht sich um ihn. Alle Frauen fahren auf ihn ab und wollen mit ihm Schlafen. Egal ob dieses Universum oder das Paralleluniversum.

Link zu Wattpad:

https://www.wattpad.com/story/106195196-das-leben-der-tricorder-und-der-ganze-rest/parts

Handlung Edit

Geheimlabor Edit

James bekommt das Geheimlabor und chillt mit seinen Freunden

Die Uni Edit

James und seine Bitsches gehen nach der 9. Klasse auf die Sogenannte Uni, die aber eigentlich einfach nur ein Gymnasium ist. Gleich zu Anfang fahren alle Zehnten Klassen auf Klassenfahrt, Wo James auch mit Alina zusammen kommt und nur knapp einem Anschlag auf seine flamme mit dem leben davon kommt..

Reise nach Risa Edit

Nach der Aufregung in Fulda beschließt James mit seinen Bitsches Urlaub auf Risa zu machen. Dort macht er Alina einen Heiratsantrag und Lina stürzt die Klipper hinab. bei dem aufprall verschwindet sie. Auf dem Rückweg wird James irgendwie in ein Paralleluniversum gezogen wo er eine Bitsch namens Lana Killen muss um nach hause zu kommen.

Das Experiment Edit

James, Maxus und ein Paar Bitsches wachen in einem Haus auf. Schnell stellen sie fest das sie die einzigen menschen auf der Erde sind und chillern erst einmal ihr leben. Danach stellen sie fest das sie auf einem Holodeck sind. mittels einer Nuklear Bombe können die das Programm beenden.

Im Koma Edit

James stürzt in einem Shuttle ab und wird von Alina gefunden. Sie nimmt ihn mit zu sich und schnell kommen die beiden zusammen. später im wald beginnt langsam die Realität in James Traum vor zu dringen und er wacht im Geheimlabor auf.

Die Neue Era Edit

alina lernt bei einem einkauf in Saturn eine frau namens Julia kennen und beginnt eine sexuelle Liebesbeziehung mit ihr. Als James von der Affäre erfährt enttuppt sie Julia als Stiefschwester von Lina und will sich an ihm rächen. James stirbt.

Neue Chance Edit

James fliegt als Energie sinnlos durch das Weltraum und Holt sich sein leben bei den Wurmlochwesen im bajoranischen Wurmloch zurück. James findet sich in einer schule wieder und beginnt eine Affäre mit Lina. nach dem er sie geheiratet hatte verschwand sie in nem zeitspalt

Die Taliban Invasion Edit

Zurück auf der Uni/Kwr läuft James direkt in eine Taliban Invasion. Er befreit die Schule und findet im keller Lina in einem Cryofass.

Temporales Paradoxon Edit

James verschlägt mal wieder ein Unfall mit seinem Shuttle in die Vergangenheit. 1975 lernt er jaklina kennen und findet später auch Lina, welche dann aus Eifersucht von jaklina getötet wurde. Da sein Shuttle kaputt war musste er 60 jahre warten bis er sein Geheimlabor endlich hatte.

Clara Edit

James trifft clara, eine bitsch aus der Uni und chillt mit ihr als sie plötzlich von Robotern verfolgt werden. Im Geheimlabor wartet Clara gechillt und James genießt ein seltsames holoprogramm.

Waht The Fuck ein Internat!? Edit

James wacht wieder Random irgendwo auf un muss mit der Situation klar kommen. Nun ist er in einem Internat und lernt Alena Kennen. sie zeigt ihm alles und er packt in seiner neu zugewiesenen Wohnung seine Sachen aus.

Die neue Zeit Edit

Alena zeigt ihm weiter das Internat und James findet ein Buch welches von dem Gründer des Schuppens Geschrieben wurde. Diese Geschichte ist dermaßen verstörend.

Normales leben Edit

Wieder wacht James auf. Nun ist er mit Lina zusammen und gründet mit maxus und Manül, Treky42Lina.

Treky42Lina Edit

James erwischt Maxus wie dieser einen seiner Tricorder in die Luft sprengt. Mittlerweile hat James einen Sohn namens Manül und Maxus hat seine Schwester beklaut.

Stillgelegte gelende und Pornos Edit

Maxus wurde festgenommen und James, lina und manül von der Gerichtsverhandlung wieder kamen. besuchten die das Conti wo sie Manuel beim Masturbieren fanden. das ganze nahm James auf und lud es auf Youtube.

Maxis Pläne Edit

James und seine kleine Familie holen Maxus vom knast ab und brachten ihn zu ihrem Haus. maxus hat wieder irgendwelche Pläne und am ende sehen james und Lina eine Atombomben explosion.

Das ist das Ende von Teil 1

Die Versionen Edit

Im laufe der Zeit hat James die Geschichte mehrmals umgeschrieben. Daher oft die Pronomen Fehler.

Erste Version Edit

Die erste Version umfasste nur das erste Kapitel, "Geheimlabor". Das Kapitel Endete mit dem Fund der Geheimlabors.

Zweite Version Edit

Die Zweite Version war aus der Sicht von James Geschrieben und umfasste die ersten 4. Kapitel.

Dritte Version Edit

Ab dem 5. Kapitel hat James die Geschichte komplett Umgeschrieben. Nun ist die Geschichte aus der Sicht der Heimtückischen Alina.

Vierte Version Edit

In dieser Version hat James die Komplette Geschichte wieder in die Ich Perspektive von James umgeschrieben.

Fünfte Version Edit

Leichte Überarbeitung der Kapitel und der Hinzufügung von Teil 2

Sechste Version Edit

Erneute hat James die Ersten Kapitel überarbeitet um es für Wattpad vorzubereiten.

Cover Edit

Wissenswertes und Hintergrund Informationen Edit

Der Titel Edit

Der Titel ist eine Abwandlung der Frage nach der Antwort auf: "Das Leben, Das Universum und der ganze Rest" aus dem Buch Per Anhalter durch die Galaxis.

Tricorder Edit

Der Tricorder ist, Obwohl er selten erwähnt wird, eines der Wichtigsten Items in der Geschichte.

Video Edit

2014 hat James ein Sinnloses Video gemacht das ein Trailer für die Geschichte sein soll, jedoch sieht man in diesem Video Lediglich James sinnlos herumlaufen. Und das Geheimlabor ist der Keller.

Orte Edit

Geheimlabor Edit

Das Geheimlabor ist eine Hightech Sternenflotten Einrichtung welche sich 2 Km unter der Erde befindet. Diese Einrichtung Verfügt über ein Holodeck, einem Anschluss zum Globalen Hyperraum Tunnel System und einem Shuttle Hanger.

1172520 440985736020494 2103979565 o

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.